Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Termine
Termine für Coachings und Beratungen können telefonisch, per Email, auf postalischem Wege und auch in persönlicher Absprache vereinbart werden. Die Rechtsverbindlichkeit besteht dabei nicht erst in einer schriftlichen Auftragsform oder Zusage, sondern entsteht bereits durch eine Vereinbarung per Email oder mündlich.

2. Abrechnung
Die Abrechnung erfolgt immer direkt zwischen Cary Buraty und Ihnen als Kunde.
Eine Abrechnung gegenüber Dritten, wie z.B. Versicherungen, ist nicht möglich.
Die Zahlung des Rechnungsbetrages bei Personal Coachings und Beratungen im Anschluss an die Sitzungen direkt in bar.
Bei Dienstleistungen gegenüber Unternehmen wird die zustehenden Vergütungen nach Fälligkeit berechnet, mindestens einmal monatlich zum Monatsende. Die Zahlung ist fällig sofort nach Rechnungseingang und ohne Abzug.
Alle Preise verstehen sich zzgl. der derzeit gültigen Mehrwertsteuer.

3. Rücktritt von vereinbarten Terminen für Coaching oder Beratung
Die Absage eines vereinbarten Termins ist bis 3 volle Kalendertage vor dem Termin jederzeit möglich. Bei späteren Absagen oder dem Fernbleiben zu einem vereinbarte Termin behalte ich mir vor, eine Zeitausfallgebühr (nach § 615 BGB) bis zur Höhe des vollen vereinbarten Preises in Rechnung zu stellen.

4. Datenschutz
Aufzeichnungen über den Sitzungssverlauf sind Dritten nicht zugänglich und werden längstens 8 Jahre aufbewahrt. Eine Herausgabe von Unterlagen erfolgt nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache. Die Löschung der Daten bedarf einer schriftlichen Mitteilung.

5. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist München (Bayern).

6. Salvatorische Klausel
Sollte eine der vorstehenden Klauseln der AGB ungültig sein, so wird damit die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinflusst. An die Stelle einer unwirksamen Bedingung tritt eine solche, welche den gesetzlichen Regelungen unter Berücksichtigung des Vertragszweckes am nächsten kommt.